Natürliche Hausmittel gegen Hämorrhoiden

Das sind die Symptome:

Die Symptome von Hämorrhoiden sind Juckreiz am After, Brennen, Nässen und Blutauflagerungen auf dem Stuhlgang.

Wie kommt es dazu?

Hämorrhoiden sind Gefäßausstülpungen am After, die hervorgerufen werden können durch eine angeborene Bindegewebsschwäche, chronischer Verstopfung, durch mangelnde körperliche Bewegung, durch eine sitzende Tätigkeit, in der Schwangerschaft oder auch durch eine bösartige Erkrankung im Beckenbereich sowie Lebererkrankungen.

Hämorrhoiden - das hilft:

Seit Generationen haben sich folgende Hausmittel gegen Hämorrhoiden bewährt:

1. Hausmittel

Morgentrunk
Für einen geregelten, nicht zu festen Stuhlgang, hat sich ein Glas Wasser mit 2 TL Apfelessig und etwas Honig, welches Sie morgens auf nüchternen Magen trinken, bewährt. Oder Sie betupfen die befallenen Stellen vorsichtig mit unverdünnten Apfelessig.

Weitere Hausmittel gegen Verstopfung können Sie auf unserer Seite nachlesen.

2. Hausmittel

Brennnesselsaft
Gegen Hämorriden hilft frischer Brennnesselsaft. Trinken Sie täglich davon 1 EL. Den Brennnesselsaft können Sie im Reformhaus oder im Internet kaufen, oder aber selber herstellen:

Hacken Sie die Brennnessel ganz klein und geben Sie 1 EL Wasser dazu. Stellen Sie die kleingehackten Brennnesseln für mind. 12 Stunden in den Kühlschrank, dann durch ein Tuch (Leintuch, Geschirrtuch) pressen und den Saft auffangen.

4. Hausmittel

Zinnkrautbrei
Bei schmerzhaften Hämorrhoiden legen Sie aus frischem Zinnkraut (Ackerschachtelhalm) einen Brei auf die betroffene Stelle. Waschen Sie dazu das Zinnkraut und zerreiben es auf einem Holzbrett solange, bis ein Brei entstanden ist.
Mehrmals täglich wiederholen.

5. Hausmittel

Sitzbad mit Ölen
Bei schmerzhaften Hämorrhoiden hilft ein Sitzbad mit lindernden Ölen.

Sie benötigen:
2 Tropfen Zypressenöl, 2 Tropfen Kamillenöl, 1 Tropfen Pfefferminzöl, 1 Schüssel Wasser

Geben Sie das Öl in die Schüssel und füllen diese halb voll mit warmem Wasser. Für 5-10 min. nehmen Sie ein Sitzbad. Danach geben Sie auf die betroffenen Stellen eine Mischung aus 10 Tropfen der verwendeten Öle, vermischt mit 20 Tropfen Pflanzenöl.

6. Hausmittel

Schöllkrauttee
Bei Hämorriden mit Brennen am After verwendeten schon unsere Großmütter Schöllkraut. Bereiten Sie sich einen Tee aus 1 gestrichenen TL Kraut und 1/4 l Wasser. Nicht kochen, nur überbrühen. Trinken Sie täglich 2-3 Tassen davon.

7. Hausmittel

Schafgarbensalbe
Seit tausenden von Jahren schätzen die Menschen die Heilkraft der Schafgarbe. Auch gegen Hämorrhoiden wurde sie schon von alters her eingesetzt. Aus den Blüten der Schafgarbe können Sie recht einfach selbst eine Salbe herstellen.

Sie benötigen:
90 g ungesalzene Butter oder Schweineschmalz, 15 g frische, zerkleinerte Schafgarbenblüten, 15 g klein gehackte Himbeerblätter

Lassen Sie die Butter/Schmalz auf dem Herd dünn werden und geben die Kräuter dazu. Rühren Sie alles um und lassen es kurz überprasseln, vom Herd nehmen, stehen lassen. Am nächsten Tag erwärmen Sie das Ganze leicht und pressen alles durch ein Leinentuch/Geschirrtuch. Füllen Sie die frisch zubereitete Salbe in saubere Gläser, zuschrauben und im Kühlschrank aufbewahren.

Die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit der Salbe eincremen.

Die Schafgarbe finden Sie in Gärten, an Wald-und Wiesenwegen.

8. Hausmittel

Schafgarbentee
Bei blutenden Hämorriden wirkt sehr schnell der Schafgarbentee.

Zubereitung:
1 gehäufter TL Schafgarbenblüten mit 1/4 l Wasser überbrühen und kurz ziehen lassen.
Trinken Sie morgens und abends 1 Tasse heißen Schafgarbentee.

9. Hausmittel

Teemischung gegen Hämorriden
Diesen Tee verwendeten schon unsere Großmütter.

Sie benötigen:
20 g Mistel, 20 g Kamille, 20 g Hirtentäschelkraut, 20 g Schafgarbe, 20 g Schlehdorn

Mischen Sie die Kräuter und gießen Sie 1/4 l kochendes Wasser auf 2 TL Kräutermischung. Lassen Sie den Tee 3-5 min. ziehen, abseihen und morgens und abends eine Tasse davon trinken.

10. Hausmittel

Sitzbäder
Sehr gut bewährt haben sich gegen Hämorrhoiden Sitzbäder aus Hirtentäschel, Eichenrinde, Zinnkraut oder Kamille.
Für ein Sitzbad benötigen Sie 1/2 Eimer frisches oder 100 g getrocknetes Kraut. Setzen Sie das Kraut über Nacht kalt an. Erwärmen Sie am nächsten Tag den Ansatz und gießen den Auszug in eine Schüssel und füllen diese mit warmem Wasser auf. Nehmen Sie alle 2 Tage ein Sitzbad, wobei das Wasser bis über die Nieren reichen sollte. Wieder angewärmt, kann das Sitzbad noch zweimal verwendet werden.

11. Hausmittel

Schwedenkräuter
Ein bewährtes Hausmittel gegen Hämorrhoiden sind Schwedenkräuter. Da sich die Beschwerden verstärken, wenn Sie unter Verstopfung leiden, sollten Sie die Schwedenkräuter innerlich anwenden, um so die Verstopfung zu beheben. Äußerlich betupfen Sie die Hämorrhoiden mit Schwedenkräuter.

Schwedenkräuter können Sie sich selbst ansetzen oder in der Apotheke kaufen.
Demnächst bei uns, alles Wichtige und Tipps zur Herstellung und der Anwendung von Schwedenkräutern.

Hämorriden Hausmittel

Gesundheitstipps:

> Sorgen Sie für ausreichende Bewegung.
> Betreiben Sie Beckenbodengymnastik.
> Ernähren Sie sich ballaststoffreich.
> Trinken Sie viel, am besten stilles Wasser.
> Essen Sie viel Obst und Gemüse.

Ihre Erfahrungen, Meinungen & Tipps

Wir freuen uns über Ihren Austausch zum Thema "Hausmittel gegen Hämorrhoiden"

Kommentar von Anja |

Bei uns allen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir alle mal in Kontakt mit Hämorrhoiden kommen. Die Zusammenstellung der zahlreichen Tipps finde ich spitze – werde einige mal befolgen. Ich kann auf jeden Fall noch als präventive Maßnahme gegen Hämorrhoiden empfehlen, einfach für die Darmentleerung in die Hocke zu gehen. Im Hockgang kann sich der Darm schnell und gründlich im geeigneten 35 Grad Winkel erleichtern. Zudem kann in dieser Sitzposition auf Pressen verzichtet werden. Häufig bilden sich ja diese Gefäßausstülpungen durch zu starkes Pressen. Für die beschriebene Hockhaltung verwende ich den Hoca Toilettenhocker.

Kommentar von Verena |

Tolle Liste, sehr umfangreich. :)

Einen Tipp kann ich noch hinzufügen: Ringelblumensalbe mit Honig im Verhältnis 1:1 gut mischen und diese Mischung direkt auf den After auftragen und einwirken lassen.

Was ist die Summe aus 9 und 9?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.